Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Wiesloch/ Rhein-Neckar-Kreis: Vorfahrt missachtet - Eine Person leicht verletzt

Wiesloch/ Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Ein 40-jähriger LKW-Fahrer verursachte am Montagnachmittag auf der L594 einen Verkehrsunfall, bei dem ein 20-Jähriger leicht verletzt wurde. Der LKW-Fahrer war gegen 12.40 Uhr in Richtung Wiesloch unterwegs und bog auf Höhe der L723 nach rechts in Richtung Autobahn ab. Hierbei bemerkte er einen von links kommenden 20-jährigen VW-Fahrer zu spät, sodass es zum Zusammenstoß kam. Der 20-Jährige musste in ein Krankenhaus gebracht werden, sein Auto wurde abgeschleppt. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt. Die Höhe des Sachschadens liegt bei rund 5000 Euro. Während der Unfallaufnahme musste die L723 für rund eine halbe Stunde voll gesperrt werden, wodurch es kurzzeitig zu erheblichen Verkehrsstörungen kam.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Lisa Bucher
Telefon: 0621 174-1112
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: