Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim - Autokorso und Feierlichkeiten nach Fußballspiel

Mannheim (ots) - Nach Spielende der Begegnung Rumänien gegen Albanien kam es zu einem Autokorso von über 50 Fahrzeugen von albanischen Fans in der Mannheimer Innenstadt, wobei Fahnen aus den fahrenden Fahrzeugen heraus geschwenkt wurden. Der Verkehr wurde hierdurch erheblich beeinträchtigt. Nachdem durch einen Zeugen mitgeteilt wurde, dass ein Fan eine Schreckschusswaffe abgefeuert hatte, wurde der Pkw kontrolliert und die geladene Waffe konnte aufgefunden und sichergestellt werden. Gegen den Schützen wird eine Anzeige an die Staatsanwaltschaft Mannheim vorgelegt.

Zudem begaben sich rund 300 albanische Fans zum Wasserturm, um dort den Sieg ihrer Mannschaft zu feiern. Nachdem zuerst Böller und Raketen gezündet wurden, kletterte eine Fangruppe über die Absperrung des Treppenaufgangs zum Wasserturm. Hier wurden dann massiv Raketen, Böller und vor allem Bengalos und Rauchbomben gezündet, wodurch der Wasserturm kurzfristig in einem schwarzen Nebel stand.

Gegen 01.00 Uhr hatte sich die Lage dann entspannt, die Fans waren in Kleingruppen in die Stadt gegangen, um dort weiter zu feiern.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Berthold Kullik, PvD
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: