Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis: Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge; zwei Personen schwer verletzt; Pressemitteilung Nr.2

Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Zwei Schwerverletzte und ein Sachschaden von mehr als 30.000.- Euro ist die Bilanz des Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagnachmittag auf der L 592 zwischen Sinsheim-Reihen und Ittlingen ereignete.

Kurz nach 15 Uhr war ein 48-jähriger Fiat-Fahrer von Reihen in Richtung Ittlingen unterwegs, als er auf feuchter Fahrbahn, aus bislang unbekannten Gründen zunächst auf den rechten Grünstreifen geriet. Beim Gegenlenken kam er daraufhin ins Schleudern, schlitterte auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einer entgegenkommenden Audi-Fahrerin.

Während die Autofahrerin nach ihrer notärztlichen Versorgung mit schweren Verletzungen mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht wurde, wurde der 48-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Beide Fahrzeuge wurden total beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Die Feuerwehren aus Sinsheim, Reihen und Steinsfurt waren mit insgesamt 15 Mann zur Bergung der Verletzten Einsatz.

Eine Spezialfirma ist derzeit noch dabei, die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen zu säubern.

Die L 592 wird deshalb noch bis gegen 17.45 Uhr gesperrt bleiben.

Der Durchgangsverkehr wird von Sinsheim-Reihen über Sinsheim-Weiler nach Ittlingen umgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: