Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Lkw kollidiert mit Auto am Heidelberger Kreuz; eine Person schwer verletzt

Heidelberg (ots) - Bei der Kollision eines Lkw mit einem Auto wurde am Dienstagnachmittag auf der A 5 am Heidelberger Kreuz der Fahrer eines Kleinwagens schwer verletzt.

Der 44-jährige Brummi-Fahrer war kurz nach 14 Uhr auf der A 5 in Richtung Frankfurt unterwegs, als er am Heidelberger Kreuz nach rechts auf die Überleitung zur A 656 wechselte und dabei einen parallel daneben fahrenden Opel Corsa übersah. Durch den seitlichen Aufprall wurde der Kleinwagen total beschädigt und musste abgeschleppt werden. Sein Fahrer wurde nach notärztlicher Behandlung mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Da bei ihm der Verdacht auf Medikamenten- oder Drogenbeeinflussung bestand, wurde der Mann zur Blutentnahme zum Autobahnpolizeirevier Mannheim-Seckenheim gebracht.

Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Ein Fahrstreifen der Überleitung war während der Unfallaufnahme bis gegen 15.30 Uhr blockiert. Es entstand ein Rückstau von rund zwei Kilometern Länge.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: