Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Mit Reizgaspistole aus Auto geschossen - Zeugen gesucht

Heidelberg (ots) - Ein bislang Unbekannter hat am Montagabend in der Sickingenstraße mit einer Reizgaspistole geschossen und hierbei einen 26-Jährigen leicht verletzt. Der Geschädigte stand gegen 23 Uhr mit zwei Bekannten an der Ecke Sickingenstraße/ Römerstraße, als ein silberner BMW mit mehreren Personen besetzt an der Gruppe vorbeifuhr. Plötzlich hielt der Beifahrer eine Pistole aus dem geöffneten Fenster und feuerte mehrere Reizgaspatronen in Richtung der Fußgänger. Der 26-Jährige bekam das Reizgas in die Augen und wurde leicht verletzt. Der BMW entfernte sich in unbekannte Richtung. Während der Fahndung teilte ein Zeuge der Polizei mit, dass er kurz zuvor am Bismarckplatz einen silbernen BMW mit dem Teilkennzeichen HD-HY... gesehen habe, aus dessen Beifahrerfenster mit einer Pistole in den Himmel geschossen worden war. Ob es sich in beiden Fällen um das gleiche Fahrzeug handelte, ist Gegenstand der Ermittlungen. Zeugen, die Hinweise auf den silbernen BMW oder die Insassen machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Heidelberg-Süd, Tel.: 06221/34180, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Lisa Bucher
Telefon: 0621 174-1112
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: