Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Brühl/Rhein-Neckar-Kreis: 16-jähriger Rollerfahrer bei Unfall leicht verletzt - Verursacher flüchtig - Zeugen gesucht

Brühl/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Ein 16-jähriger Rollerfahrer wurde am Montagvormittag bei einem Verkehrsunfall in Brühl leicht verletzt. Der junge Mann befuhr gegen 10.20 Uhr den Kreisverkehr am Ortsausgang von Brühl, als ein unbekannter Autofahrer mit einem roten Ford Fiesta vom Weidweg in den Kreisel einfuhr und ihm die Vorfahrt nahm. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste der 16-Jährige stark bremsen und stürzte. Dabei zog sich dieser Prellungen an der Hüfte zu. An seinem Roller entstand Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Zu einer Berührung zwischen den beiden Fahrzeugen kam es nicht. Der Fiesta-Fahrer flüchtete anschließend von der Unfallstelle.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Insbesondere wird der Fahrer eines silbernen Mercedes-Kombi gesucht, der hinter dem Ford fuhr und sich nach dem Befinden des Rollerfahrers erkundigte. Hinweise nimmt das Polizeirevier MA-Neckarau, Tel.: 0621/83397-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: