POL-MA: Mannheim: Auto komplett ausgebrannt

Mannheim (ots) - Keine Verletzten aber ein wirtschaftlicher Totalschaden sind die Bilanz eines Fahrzeugbrandes auf der B38. Der 57-jährige Fahrer eines Mercedes bemerkte am Freitag gegen 16:00 Uhr an der Ampel auf der Kreuzung B38 / Mannheimer Straße Rauchgeruch und stellte sein Fahrzeug einige Meter weiter am Straßenrand ab. Nachdem er das Fahrzeug verlassen hatte, um Hilfe zu rufen, fing dieses Feuer und brannte innerhalb kurzer Zeit komplett aus. Die Feuerwehr löschte den Brand, das Auto musste abgeschleppt und die Straße gereinigt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 8000 Euro, eine Ursache ist noch nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Knut Berends
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: