POL-MA: Mannheim-Käfertal: Fahrzeugbrand

Mannheim (ots) - Am frühen Samstagmorgen, gegen 00.30 Uhr, geriet ein VW T3 auf der Mannheimer Straße in Brand. Der 79-jährige Fahrer aus Mannheim war auf dem Weg nach Hause, als sein VW-Bus plötzlich stehen blieb. Als der Fahrzeuglenker ausstieg, bemerkte er Qualm aus dem Motorraum im Fond. Als er diesen öffnete, schlugen ihm bereits die Flammen entgegen. In kürzester Zeit stand der VW in Vollbrand. Durch die Flammen wurde ein angrenzendes Hoftor in Mitleidenschaft gezogen. Die eingesetzte Berufsfeuerwehr Mannheim konnte den Brand schnell löschen. Ein Totalschaden des Fahrzeugs, der auf etwa 4.000.- Euro geschätzt wird, konnte nicht mehr verhindert werden. Der Fahrer wurde leicht verletzt und mit dem Verdacht einer Rauchgasintoxikation in ein Mannheimer Krankenhaus eingeliefert. Die Brandursache ist bislang unbekannt, ein technischer Defekt wird angenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
stv. PvD
Andre Ensenberger
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: