POL-MA: Leimen/Rhein-Neckar-Kreis: Rücksichtsloser Autofahrer, Unfallflucht - weitere Zeugen gesucht

Leimen/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Leimen/Rhein-Neckar-Kreis: Rücksichtsloser Autofahrer, Unfallflucht - Zeugen gesucht

Einen Verkehrsunfall verursachte am Montagabend ein rücksichtsloser Autofahrer im Ortsteil St. Ilgen. Der Autofahrer befuhr kurz vor 22 Uhr mit seinem BMW in Schlangenlinien die Theodor-Heuss-Straße. In Höhe der Einmündung Waid-Hessel-Straße verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr in einen Gartenzaun auf der gegenüberliegenden Seite. Beim Zurücksetzen gefährdete er eine 26-jährige Fußgängerin, die nur durch einen Ausweichschritt einen Zusammenstoß verhindern konnte. Daraufhin stiegen zwei Personen, ein Mann und eine Frau, aus dem Fahrzeug aus, kamen auf die Frau zu und schrien sie an, sie solle keine Polizei rufen. Danach flüchteten sie zu Fuß in Richtung der Straße "Am Waldstadion". Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten eine 27-jährige Frau und ein 29-jähriger Mann auf der Brücke der K 4156 über die B 3 festgenommen werden. Den Schlüssel des zurückgelassenen BMW hatte die Frau bei sich. Beide Personen waren deutlich alkoholisiert. Ein Alkoholtest erbrachte bei der 27-Jährigen einen Wert von über 1,7 Promille, bei dem Mann wurden fast 3 Promille festgestellt. Da nicht bekannt war, wer das Fahrzeug gesteuert hatte, wurde auf richterliche Anordnung beiden eine Blutprobe entnommen.

Die weiteren Ermittlungen wegen Straßenverkehrsgefährdung und Verkehrsunfallflucht führt das Verkehrskommissariat Heidelberg.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise zum Fahrer des BMW geben können, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat Heidelberg, Tel.: 0621/174-4140 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: