POL-MA: Mannheim-Jungbusch: Sperrmüll angezündet, 7.000 Schaden

Mannheim (ots) - Hoher Sachschaden entstand am frühen Freitagmorgen beim Brand von Sperrmüll im Stadtteil Jungbusch.

Bislang Unbekannte zündeten kurz vor 06:00 Uhr zwei Sperrmüllhaufen in der Böckstraße und Jungbuschstraße an. Da die Flammen auch zwei in der Nähe geparkte Autos in Mitleidenschaft zogen, wird der Sachschaden auf mindestens 7.000 Euro geschätzt.

Personen, die sahen, wie die Sperrmüllablagerungen angesteckt wurden, oder denen zur fraglichen Zeit Verdächtige aufgefallen sind, werden gebeten, die Polizei unter 0621/1258-0 anzurufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0152/57721021
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: