Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Hemsbach, Rhein-Neckar-Kreis: Im Bereich einer Flüchtlingsunterkunft mit Schreckschusswaffe herumgeballert

Hemsbach, Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Einen 20-jährigen Mannheimer nahmen Polizeibeamte in der Nacht zum Samstag in Hemsbach fest.

Gegen 00:40 Uhr verständigte der Sicherheitsdienst des Seehotels die Polizei und teilte mit, dass eine Gruppe von fünf bis sechs Jugendlichen bzw. Heranwachsenden Schüsse in Richtung der Flüchtlingsunterkunft abgegeben hätte und dann davongerannt sei. Zwei der Täter konnte das Sicherheitspersonal in der Buchener Straße aufspüren. Während einem der Beiden die Flucht gelang, konnte der 20-Jährige festgehalten und der Polizei überstellt werden. Er wurde zweifelsfrei als einer der Täter identifiziert.

Ein Fahrrad, welches einem weiteren Tatverdächtigen gehören soll, stellte die Polizei sicher. Außerdem fanden die Ordnungshüter mehrere abgefeuerte Platzpatronenhülsen.

Die Polizei ermittelt wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Markus Winter
Telefon: 0152/57721021
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: