POL-MA: Mannheim: Diebstahl in Schnellrestaurant - Geschädigter verfolgt zunächst Täter - Zeugen gesucht

Mannheim (ots) - Kurz nach einem Bankbesuch wurde am Dienstagnachmittag gegen 14.30 Uhr ein 52-Jähriger in einem Schnellrestaurant in P 2 bestohlen. Seine Jacke, in der sich das Bargeld von mehreren tausend Euro befand, hängte er an einen Stuhl. Als er den Diebstahl bemerkte und zwei Männer in verschiedene Richtungen flüchten sah, nahm er sogleich die Verfolgung auf, verlor das Duo jedoch aus den Augen. Ein Zeuge, der ebenfalls auf den Vorfall aufmerksam wurde, eilte dem 52-Jährigen zu Hilfe.

Gegenüber der Polizei beschrieb der Geschädigte das Duo wie folgt: 1. Täter: Ca. 30 Jahre alt, 180 - 185 cm groß, schlank, sehr kurze, schwarze Haare, Geheimratsecken, kurzer Bart, südländischer Typ. Bekleidet mit enger, schwarzer Lederjacke, enge, dunkle Hosen, hüftlange, vermutlich Sommerjacke. 2. Täter: Ca. 30 Jahre alt, 180 - 185 cm groß, schlank, schwarze, nackenlange Haare, kein Bart, südländisches Aussehen. Bekleidet mit dunkelblauer, dicker Steppjacke, enge, dunkle Hosen.

Zeugen, die den Vorfall in dem Schnellrestaurant evtl. beobachtet haben und entsprechende Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Innenstadt, Tel.: 0621/1258-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: