Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Eberbach/Rhein-Neckar-Kreis: Hinweistafeln der Stadt Eberbach mit Wegweisern herausgerissen - 19-jähriger Tatverdächtiger ermittelt

Eberbach/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Wegen Gemeinschädlicher Sachbeschädigung ermittelt die Polizei gegen einen 19-Jährigen aus Eberbach. Der Heranwachsende steht im dringenden Tatverdacht, am 03./04.11.2015 eine Hinweistafel mit sechs Wegweisern der Stadt Eberbach in der "Neckarlauer" in Höhe des Pulverturms beschädigt zu haben. Die Tafel wurde herausgerissen, es entstand ein Schaden von ca. 400 Euro. Ebenso soll er am 19.11.2015 in der Friedrichstraße und am Bahnhofsplatz weitere Hinweistafeln herausgerissen sowie Metallpfosten beschädigt. Der entstandene Sachschaden belief sich auf fast 1.000 Euro. Anhand einer gesicherten DNA-Spur, konnte der Tatverdächtige schließlich ermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: