Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Epfenbach / Rhein-Neckar-Kreis: Mehrere Sachbeschädigungen durch Brandlegungen

Mannheim (ots) - Am Donnerstagabend, kurz vor 20 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle der Brand eines CDU-Wahlplakates im Bereich des Marktplatzes in Epfenbach gemeldet. Kurze Zeit später wurde bekannt, dass außerdem ein Reisigbesen in Brand gesetzt wurde. Dieser steckte in einem Gulli in der Roten Gasse. Weiter wurde eine Holzwippe auf dem Kinderspielplatz in der Reichhartshäuser Straße in Brand gesetzt. Die Freiwillige Feuerwehr Epfenbach war mit 2 Fahrzeugen und 8 Feuerwehrleuten im Einsatz und konnte die Brände schnell löschen. Der entstandene Sachschaden wird insgesamt auf 100 Euro geschätzt. Die Fahndungsmaßnahmen nach dem oder die Täter verliefen ergebnislos. Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu den Brandlegungen geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Sinsheim unter der Telefonnummer 07261-6900 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
stv. PvD
Andre Ensenberger
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: