Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Sinsheim: Unfall endete noch glimpflich - Renault Totalschaden, Frau unverletzt

Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Glück im Unglück hatte eine 61-jährige Renault-Fahrerin am Dienstagnachmittag. Die Frau war kurz vor 14 Uhr in der Horrenberger Straße unterwegs, als sie unmittelbar nach dem Ortseingang von Hoffenheim aufgrund von Schneematsch mit ihrem Auto ins Rutschen geriet und gegensteuerte. In der Folge kam sie jedoch von der Fahrbahn ab, stieß mit der Fahrerseite gegen einen Baum, drehte sich und kam schließlich rückwärts in dem Vorgarten eines Anwesens zum Stehen. Dabei beschädigte sie einen weiteren Baum, eine Hecke, einen Maschendrahtzaun sowie eine Sandsteinmauer. Die 61-Jährige tätigte selbst den Notruf. Sie äußerte, unverletzt zu sein, sich aber aus ihrem Auto nicht befreien zu können. Die Fahrertür klemmte, die Beifahrertür war durch Steinfindlinge blockiert. Die Rettungskräfte fuhren die Unfallstelle an und befreiten schließlich die Frau aus ihrer misslichen Lage. An ihrem Renault entstand wirtschaftlicher Totalschaden; der geschädigte Hausbesitzer hat ebenfalls einen Schaden von 2.000 Euro zu regeln. In welcher Höhe der Stadt Sinsheim Sachschaden entstand, ist derzeit noch nicht bekannt. Die Frau zog sich glücklicherweise keine Verletzungen zu.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: