Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Käfertal: Streitende Kinder lösen Polizeieinsatz aus

Mannheim (ots) - Am Sonntagnachmittag waren elf zusätzliche Polizeistreifen erforderlich, um eine aufgebrachte Gruppe von ca. 50 Personen in einer Flüchtlingsunterkunft in der Bensheimer Straße zu beruhigen und mögliche Ausschreitungen zu verhindern.

Anlass des Unmuts war ein 28-jähriger Iraker, der kurz vor 17 Uhr zwei afghanische Kinder im Alter von 10 und 11 Jahren mit einer Metallstange geschlagen hatte, nachdem diese beim Spielen mit seinen Kindern in Streit geraten waren.

Der 28-Jährige wurde zur Identitätsfeststellung in Gewahrsam genommen. Beim Verlassen des Gebäudes mussten Personen aus der Gruppe zurück gehalten werden, da sie den irakischen Vater angreifen wollten. Die aufgebrachten Personen wurden beruhigt, so dass der 28-Jährige nach der Beendigung der polizeilichen Maßnahmen in die Unterkunft zurückkehren konnte. Er muss jetzt mit einer Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Heiko Kranz
Telefon: 0621 174 1104
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: