POL-MA: Mannheim-Oststadt: Unfallflucht - Zeugen gesucht

Mannheim-Oststadt (ots) - Einen Verkehrsunfall, bei dem ein 60-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt wurde, verursachte am Freitagmorgen ein unbekannter Autofahrer im Stadtteil Oststadt. Der unbekannte Autofahrer befuhr kurz vor acht Uhr die Renzstraße stadteinwärts. An der Ampel in Höhe der Collinistraße musste er anhalten und wechselte gleichzeitig vom linken auf den rechten Fahrstreifen. Dadurch musste der Zweiradfahrer sein Fahrzeug voll abbremsen und stürzte dadurch. Hierbei erlitt er schwere Verletzungen in Form von Knochenbrüchen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Unfallverursacher flüchtete daraufhin von der Unfallstelle. Der Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt, das Kraftrad wurde abgeschleppt

Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen Porsche mit MA-Kennzeichen gehandelt haben.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Mannheim, Tel.: 0621/174-4045 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: