Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Leimen, Rhein-Neckar-Kreis: Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt - Zeugen gesucht

Leimen, Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in Leimen wurde am Samstagabend gegen 18:10 Uhr eine 68-jährige Fußgängerin schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen stand die Fußgängerin im Bereich Turmgasse/Rohrbacher Straße aus bislang unbekannter Ursache mitten auf der Fahrbahn und wurde durch einen dort fahrenden Mercedes erfasst, der trotz eingeleiteter Vollbremsung den Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte. Die komplett schwarz gekleidete Dame erlitt durch den Zusammenstoß und die damit verbundene Abweisung auf die Fahrbahn schwere Kopfverletzungen und musste durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus zur weiteren medizinischen Versorgung eingeliefert werden. Die Ermittlungen zum Unfallgeschehen werden durch das Verkehrskommissariat Heidelberg geführt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich telefonisch unter 0621/1744140 mit der Verkehrsunfallaufnahme in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Peter Gärtner
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: