Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Nach Discobesuch angepöbelt und geschlagen - Zeugen gesucht

Heidelberg (ots) - Am frühen Montagmorgen wurden zwei junge Männer im Czernyring in Höhe des Hauptbahnhofes von bislang unbekannten Tätern bei einer körperlichen Auseinandersetzung verletzt.

Der 17-Jährige und 18-Jährige waren mit drei Freunden auf dem Weg von einer Discothek in Richtung Hauptbahnhof, als sie gegen 00.20 Uhr von ca. 7 bis 10 Unbekannten zunächst angepöbelt und dann mehrmals geschlagen und getreten wurden. Zudem soll einer der Täter die beiden mit einem "Springmesser" bedroht haben. Anschließend flüchteten die Angreifer in unbekannte Richtung.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Die beiden Verletzten wurden zur Behandlung in eine Klinik gebracht.

Die männlichen Täter wurden wie folgt beschrieben:

Ca. 16 - 18 Jahre alt, zwei oder drei Personen waren dunkelhäutig, einer davon trug eine rote Basecap. Die restlichen aus der Gruppe hatten ein südländisches Aussehen. Zwei der Täter waren mit einer schwarzen Lederjacke und einem weißen T-Shirt bekleidet.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heidelberg-Mitte unter Telefon 06221/99-1700 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Heiko Kranz
Telefon: 0621 174 1104
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: