POL-MA: Sinsheim / Rhein-Neckar-Kreis / Schwerer Verkehrsunfall auf der B 39 nach Vorfahrtsmissachtung / Sachverständiger hinzugezogen

Sinsheim (ots) - Am Donnerstagabend gegen 23.15 Uhr wollte eine 19-jährige VW-Fahrerin von der Friedrichstraße nach links in die Hauptstraße einbiegen und übersah hierbei einen von links kommenden Audi -Fahrer. Bei dem Zusammenstoß wurde der ebenfalls 19-jährige Audi-Fahrer schwer und die VW-Fahrerin lebensgefährlich verletzt. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Zur Klärung der genauen Unfallursache, insbesondere ob der Audi-Fahrer zu schnell war, wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf ca. 13.000,- Euro. Während der Unfallaufnahe war die Hauptstraße ( 39 ) gesperrt. Es wurde örtlich umgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Harald Fahldiek
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: