Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: 33-jährige Frau beraubt; Zeugen gesucht

Mannheim (ots) - Opfer eines Raubüberfalls wurde am Dienstagvormittag im Stadtteil Luzenberg eine 33-jährige Frau.

Kurz nach 8 Uhr war sie zu Fuß von der Glasstraße zur S-Bahnhaltestelle Luzenberg unterwegs, als sich zwei unbekannte Männer von hinten näherten und einer von ihnen zunächst versuchte, ihr die über die Schulter getragene Handtasche zu entreißen. Die Frau stürzte daraufhin zu Boden und verletzte sich, weshalb es ein Leichtes für den Täter war, die Tasche, in der sich lediglich persönliche Gegenstände befanden, wegzunehmen und seinem Komplizen zu übergeben. Die Männer flüchteten anschließend in Richtung Haltestelle Luzenberg. Sie werden wie folgt beschrieben:

1. Täter: ca. 25 Jahre, ca. 170 cm; Schwarzafrikaner; Hasenscharte; kurze, lockige, schwarze Haare; weinroter Kapuzenpullover schwarze Hose und schwarze Sneaker-Schuhe.

2. Täter: ca. 30 Jahre; ca. 185 cm; schlank, kurze, lockige, schwarze, vereinzelt graue Haare; schwarzer, verwaschener Kapuzenpullover und schwarze, verwaschene Jeans, schwarze Schuhe.

Das Kriminalkommissariat Mannheim hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Zeugen, die Hinweise zu den Tätern und deren weiterer Fluchtrichtung geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-5555 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: