POL-MA: Heidelberg-Bahnstadt: Vor Joggerin unsittlich zur Schau gestellt - Zeugen gesucht

Heidelberg-Bahnstadt (ots) - Ein unbekannter Exhibitionist hat sich am Samstagmittag im Stadtteil Bahnstadt einer 39-jährigen Frau unsittlich zur Schau gestellt. Die 39-Jährige joggte gegen 12.20 Uhr auf dem alten Bahndamm von der Eppelheimer Straße in Richtung Bahnstadt. In Höhe der Schrebergärten bemerkte sie einen unbekannten Mann, der mit heruntergelassener Hose im Gebüsch stand und mit entblößtem Geschlechtsteil onanierte. Sie rannte davon und verständigte die Polizei.

Der unbekannte Mann wird wie folgt beschrieben:

   - Mitte 20
   - dunkle Hautfarbe
   - Nordafrikanische Erscheinung
   - dunkle, bis zu den Ohren reichende Haare, nach hinten gestrichen
   - bekleidet mit einer schwarzen Winterjacke mit weißen 
     Applikationen.
   - trug eine dunkle Hose, vermutlich keine Jeans. 

Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenbesatzungen verlief ohne Ergebnis.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier HD-Mitte, Tel: 06221/99-1700 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: