Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis: Vier leicht Verletzte bei Messerattacke

Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Am Sonntagmorgen wurden vier Personen im Adelsförsterpfad von einem alkoholisierten Mann mit einem Messer verletzt.

Der 33-Jährige soll gegen 5.30 Uhr mit seinem Audi A5 zunächst zwei andere Autos überholt und bis zum Stillstand ausgebremst haben. Bei dem folgenden verbalen Streit soll er mit einem Messer die fünf Insassen der Fahrzeuge im Alter zwischen 24 und 28 Jahren angegriffen und vier von ihnen an den Armen leicht verletzt haben.

Die alarmierten Polizeibeamten nahmen den Beschuldigten noch am Tatort vorläufig fest. Das Messer wurde sichergestellt. Ein Alkoholtest beim Angreifer ergab einen Wert von über 1,5 Promille.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und der Abgabe einer Blutprobe sowie des Führerscheins wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Verletzten wurden in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Die genauen Hintergründe der Tat sind noch unbekannt. Das Polizeirevier Wiesloch hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Heiko Kranz
Telefon: 0621 174 0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: