Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Nach einem Gaststättenbesuch unsittlich angefasst - Zeugen gesucht

Mannheim (ots) - Am frühen Sonntagmorgen fasste ein bislang unbekannter Täter in der Sandhofer Straße eine Frau unsittlich an.

Die 43-Jährige stieg nach einem Gaststättenbesuch mit Freunden auf ihr Fahrrad, um nach Hause zu fahren, als der Unbekannte ihr plötzlich zwischen die Beine fasste.

Als die erschrockene Frau den Mann anschrie, grinste dieser lediglich und ging davon. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Das Kriminalkommissariat Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der männliche Täter wird wie folgt beschrieben:

Ca. 25 Jahre - 35 Jahre alt, 170 cm - 175 cm groß, rundes Gesicht, stabile gesetzte Figur, dunkle kurze glatte Haare, leicht bräunlicher Teint, Dreitagebart, evtl. Ost- oder Südeuropäische Herkunft. Er war bekleidet mit einer Jogginghose der Marke Adidas.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter Telefon 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Heiko Kranz
Telefon: 0621 174 0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: