Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Vogelstang: Frau aus Auto geschleudert und lebensgefährlich verletzt.

Mannheim (ots) - Ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich in den frühen Morgenstunden des 24.01.2016 auf der L 597 in Höhe MA-Vogelstang. Eine 23-jährige Fahrzeugführerin fuhr gegen 02:30 Uhr mit ihrem Pkw von Mannheim in Richtung Ladenburg. Auf der Umgehungstraße zwischen Vogelstang und Wallstadt verlor sie aus bislang nicht bekannten Gründen die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Dabei wurde sie aus ihrem Fahrzeug auf die Fahrbahn geschleudert und blieb dort liegen. Kurz darauf wurde sie möglicherweise von einem weiteren Fahrzeug überrollt. Die junge Frau wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in den Schockraum der Universitätsmedizin Mannheim eingeliefert. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern noch an und die Unfallstelle ist seit 02:30 Uhr in beiden Richtungen komplett gesperrt. Zur Klärung der Unfallursache wird in den Morgenstunden ein Unfallsachverständiger hinzugezogen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
PvD
Lars Rimmelspacher
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: