Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Innenstadt: Widerstand geleistet - vier Polizeibeamte verletzt.

Mannheim-Innenstadt (ots) - Widerstand gegen Polizeibeamte leistete am Montagabend ein 23-jähriger Mann in der Mannheimer Innenstadt. Der Mann hatte kurz vor 21 Uhr im Quadrat S 1 vor einem Lokal zunächst seinen Vater mit einem Messer bedroht. Bei seiner Festnahme gebärdete er sich äußerst aggressiv und verletzte zwei Polizeibeamte mit gezielten Kopfstößen. Einen weiteren Ordnungshüter biss er mehrmals in den Daumen. Ein vierter Polizist verstauchte sich im Gerangel den Daumen. Auf dem Polizeirevier stieß er Beleidigungen und Drohungen gegenüber den Polizeibeamten aus.

Gegen den 23-Jährigen wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung, Widerstand gegen Polizeibeamte, Bedrohung und Beleidigung ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: