Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Fußgänger bei Verkehrsunfall schwer verletzt - Zeugen gesucht

Mannheim (ots) - Am Montagabend kam es auf der Straße Am Hackteufel zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht, bei dem ein Fußgänger schwer verletzt wurde.

Der 25-jährige Heidelberger überquerte gegen 19.25 Uhr die Fußgängerfurt der Straße Am Hackteufel unmittelbar nach der Einmündung Fischergasse bei Grünlicht. Ein bislang unbekannter Autofahrer befuhr mit seinem dunkelgrünen Jaguar, Heidelberger Kennzeichen, die Straße Am Hackteufel mit überhöhter Geschwindigkeit in östliche Richtung. An der Einmündung zur Fischergasse missachtete er das Rotlicht der Ampel und erfasste den Fußgänger. Durch den Anstoß wurde der 25-Jährige schwer verletzt (mehrere Frakturen). Nach notärztlicher Behandlung wurde er in ein Heidelberger Krankenhaus eingeliefert. Lebensgefahr besteht nicht. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Heidelberg unter Telefon 0621/174-4140 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
stv. PvD
Andre Ensenberger
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: