Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Rotlicht missachtet, Kreuzungsunfall, Zeugen gesucht

Mannheim (ots) - Gegen 20.40 Uhr, ereignete sich am Freitagabend an der Kreuzung Wilhelm-Varnholt-Allee / Schubertstraße ein Verkehrsunfall. Ein 28-jähriger fuhr mit seinem Golf in Richtung Stadtmitte. Im Kreuzungsbereich kollidierte er mit einem Alfa Fahrer der in Richtung Theodor-Heuss-Anlage unterwegs war. Beide Fahrer wurden durch den Unfall leicht verletzt. An beiden Pkw entstand Sachschaden von ca. 14.000 Euro. Unklar ist, wer bei Rotlicht in den Kreuzungsbereich eingefahren ist. Durch den Verkehrsunfall war der Straßenbahnverkehr bis 22.30 Uhr unterbrochen. Ein Ersatzverkehr wurde durch die RNV eingerichtet. Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Oststadt unter Tel. 0621/174-3310 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Michael Neider
stv. PvD
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: