POL-MA: Sandhausen / Rhein-Neckar-Kreis: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

Mannheim (ots) - Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwochabend im Lattweg in Sandhausen.

Gegen 21.13 Uhr befuhr ein 28-jähriger Mann aus Walldorf mit seinem Mercedes den Lattweg vom Schützenhaus kommend in Richtung Ortsmitte. Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit kam der Mercedes-Fahrer ausgangs einer Rechtskurve von der feuchten Fahrbahn nach links ab und prallte gegen einen Baum. Im Pkw befanden sich außer dem Unfallverursacher vier weitere Personen. Der Fahrer sowie zwei Mitfahrer und eine Mitfahrerin im Alter von 16, 20 und 28 Jahren wurden leicht verletzt und zur Beobachtung in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Eine weitere Mitfahrerin im Alter von 17 Jahren wurde schwer verletzt (Handfraktur, Jochbeinfraktur, Kopfplatzwunde) in ein Heidelberger Krankenhaus eingeliefert. Lebensgefahr kann ausgeschlossen werden. Insgesamt waren fünf Rettungswägen, zwei Notärzte sowie die Freiwillige Feuerwehr Sandhausen mit fünf Fahrzeugen im Einsatz. An dem Fahrzeug entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 30.000.- Euro. Eine Überprüfung ergab, dass der Unfallverursacher keinen Alkohol getrunken hatte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
stv. PvD
Andre Ensenberger
Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: