Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Von Unbekannten ausgeraubt - Polizei sucht Zeugen

Heidelberg (ots) - Opfer eines Überfalls wurde am Samstagabend ein 21-jähriger Mann an der Straßenbahnhaltestelle "Ilse-Krall-Straße". Der junge Mann wollte kurz vor 22 Uhr in die Straßenbahn der Linie 26 in Richtung Kirchheim einsteigen, als er von hinten einen Stoß erhielt und in die Straßenbahn fiel. Als er sich umdrehte, sah er durch die bereits geschlossene Tür zwei Männer davonrennen. Erst jetzt bemerkte er, dass sein Geldbeutel mit einer kleinen Bargeldmenge und verschiedenen persönlichen Ausweisen gestohlen worden war.

Die zwei flüchtenden Männer konnte der 21-Jährige wie folgt beschreiben:

Person 1:

   - ca. 25 Jahre alt
   - ca. 180 cm groß
   - dünne Figur
   - braune Hautfarbe
   - Schwarze Haare, an den Seiten ausrasiert, das Deckhaar nach 
     hinten gekämmt
   - bekleidet mit blauer Jacke und blauen Jeans 

Person 2:

   - ca. 25 Jahre alt
   - ca. 180 cm groß
   - braune Hautfarbe
   - Schwarze Haare
   - bekleidet mit schwarzer Hose und schwarzem Tank-Top sowie 
     schwarzen Schuhen
   - trug schwarze Kappe mit weißem NIKE-Aufdruck 

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter Tel.: 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: