Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Passanten halten Verdächtigen nach Taschendiebstahl fest

Heidelberg (ots) - Bereits am Samstagvormittag wurde in der Altstadt ein 49-jähriger Mann vorläufig festgenommen. Er steht im dringenden Verdacht, einen südkoreanischen Touristen in der Fußgängerzone bestohlen zu haben. Passanten hatten gegen 10.45 Uhr das Treiben des Verdächtigen beobachtet, und ihn bis zum Kornmarkt verfolgt. Auf dem Weg dorthin warf der 49-Jährige das Diebesgut, einen Geldbeutel mit Scheckkarten und Bargeld sowie ein Mobiltelefon, das er dem 75-jährigen Touristen aus einer Tragetasche entwendete, weg. Bis zum Eintreffen einer Streife wurde der Verdächtige von mehreren Passanten festgehalten. Der Mann, der in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, wurde nach seiner erkennungsdienstlichen Behandlung und Erhebung einer Kaution wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: