Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim; Unfall infolge Unachtsamkeit - zwei Verletzte

Mannheim (ots) - An der Einmündung Siebenbürger-/Sudetenstraße kam es am Sonntag gg. 17 Uhr zu einem Verkehrsunfall, den ein 22-jähriger BMW-Fahrer infolge Unachtsamkeit verursacht hatte. Eine Opel Zafira-Fahrerin musste an der Einmündung verkehrsbedingt anhalten, dies hatte der BMW-Fahrer nicht rechtzeitig erkannt und fuhr auf. Er wie auch ein 12-jähriger Junge im Opel erlitten leichte Verletzungen und wurden in Krankenhäusern ambulant behandelt. Beide Autos, an denen Schaden von je 1.000 EUR entstand, waren noch fahrbereit. Der Verursacher sieht einer Anzeige entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: