Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim - Schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn 6 zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und dem Viernheimer Kreuz in Höhe Mannheim-Wallstadt; zwei schwerverletzte Motorradfahrer

Mannheim (ots) - Eine ca. 25-köpfige Motorradgruppe war am Samstagnachmittag gegen 15.00 Uhr auf der A 6 zwischen dem Autobahnkreuz Mannheim und dem Viernheimer Kreuz in Höhe Mannheim-Wallstadt unterwegs.

Ein anfahrender 29-Jähriger kam mit seinem PKW Toyota aus bislang unbekannter Ursache in Höhe der Motorradgruppe ins Schleudern und erfasste hierbei zwei Harley-Davidson-Fahrer. Beide Motorradfahrer wurden schwer verletzt und nach ihrer notärztlichen Behandlung mit dem Rettungshubschrauber und Rettungswagen in umliegende Kliniken eingeliefert. Der PKW-Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu.

Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Beamte des Autobahnpolizeireviers Mannheim haben die weiteren Ermittlungen übernommen.

Während des Einsatzes des Rettungshubschraubers war die Autobahn kurzzeitig voll gesperrt, anschließend wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es bildete sich bis 18.30 Uhr ein Rückstau von 5 km.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Roswitha Götzmann
Telefon: 0621/174-1100
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: