Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Weinheim; Sachschaden von über 12.000 Euro nach Kollision mit Ampelanlage - Autofahrerin verletzt

Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Durch eine herumgewirbelte Parkkarte kurzzeitig unaufmerksam bzw. abgelenkt war am Donnerstag, kurz vor 14 Uhr eine 18-jährige VW-Fahrerin und verursachte einen Unfall an der Kreuzung Mannheimer Straße/Händelstraße. Sie krachte gegen die Ampelanlage sowie gegen das Verkehrsschild, wodurch die Airbags in ihrem VW auslösten; die 18-Jährige verlor für einen Augenblick sogar das Bewusstsein. Eine Passantin beobachtete das Geschehen und alarmierte unverzüglich die Rettungskräfte. Die Frau wurde nach der Erstversorgung an der Unfallstelle in einem Krankenhaus weiterbehandelt. Ihr Auto wurde im Frontbereich massiv beschädigt, war nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Schaden: 12.000 Euro. In welcher Höhe der Stadt Weinheim durch die defekte Lichtzeichenanlage Sachschaden entstanden ist, ist bislang noch nicht bekannt. Die Ermittlungen dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: