Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Ketsch/Rhein-Neckar-Kreis: Sieben Auto aufgebrochen und Navigationsgeräte und weitere Zubehör gestohlen - Zeugen gesucht

Ketsch/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brachen bislang unbekannte Täter sieben Autos, davon sechs der Marke BMW, auf. Abgesehen hatten es die Diebe vor allem auf Navigationsgeräte mit den dazugehörigen Bedienelementen, aber auch komplette Lenkräder mit Airbags wurden fachmännisch ausgebaut. Allein im Krokusweg wurden drei BMW geöffnet, weitere Tatorte waren die Leimener Straße - 2 Autos - sowie die Scheffel- und Neurottstraße. In fünf Fällen wurde die Fahrertüre aufgebrochen, an zwei der geparkten Autos die hintere kleine Seitenscheibe eingeschlagen und die Autos entriegelt. Aus einem BMW in der Leimener Straße wurde zwischen 1.30 und 2 Uhr lediglich der Bedienknopf für das Navi in der Mittelkonsole ausgebaut, eventuell wurde der Täter bei der weiteren Tatausführung gestört, da im Haus das Licht angemacht wurde. Der Sach- und Diebstahlsschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro. Zeugen, die in der fraglichen Nacht verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich unter Telefon 06202/2880 bei der Polizei in Schwetzingen zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1105
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: