Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: St. Leon-Rot: Nach Unfall betrunken abgehauen

St. Leon-Rot (RNK) (ots) - Kurz nach 23.00 Uhr kam es im Kreisverkehr der Marktstraße und Kirrlacher Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein zunächst unbekannter Fahrzeugführer fuhr mit seinem silbernen Pkw gegen einen Bordstein und beschädigte sich den rechten Vorderreifen. Als der Pkw-Fahrer mit dem platten Reifen nach links in die Schulstraße einbog, kam er nach links ab und fuhr auf zwei auf dem Gehweg befindliche Fußgänger zu. Der 30-jährige Passant konnte gerade noch seine 25-jährige Begleiterin auf die Seite ziehen. Der Autofahrer setzte unbeirrt seine Fahrt fort. Die beiden Fußgänger konnten sich das Kennzeichen des silbernen Pkw merken und verständigten die Polizei. Die Beamten des Polizeireviers Wiesloch konnten den 73-jährigen Unfallflüchtigen in seiner Wohnung antreffen. Aufgrund seiner Alkoholisierung von 0,8 Promille wurde ihm im Polizeirevier eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein befindet sich jetzt bei den Akten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim

Telefon: 0621 174-0
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: