Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis: Eine Person bei Unfall leicht verletzt - Zeugen gesucht

Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Am Dienstagmorgen kam es auf der Westtangente, B 38, zu einem Unfall, bei dem ein Autofahrer leicht verletzt wurde.

Der 32-jährige fuhr kurz vor 7 Uhr mit seinem grünen Suzuki in Richtung Saukopftunnen, als er mit einem schwarzen Fiat kollidierte, der von der Viernheimer Straße nach rechts in die gleiche Richtung eingebogen war.

Während der Suzuki auf der Fahrbahn stehen blieb, schleuderte der Fiat nach rechts auf die Grünfläche. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt. Bis zum Eintreffen der Polizei hatten die Insassen des Fiats die Unfallstelle verlassen. Kurze Zeit später kam ein Ehepaar zur Unfallstelle, wobei die 60-jährige Frau angab, den Fiat gefahren zu sein. Das Polizeirevier Weinheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der Sachschaden an den Autos beläuft sich auf rund 8.000,- Euro. Während der Unfallaufnahme und Reinigung der Fahrbahn kam es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen. Der Verkehr wurde örtlich geregelt.

Zeugen, die Hinweise zum Unfall oder zum Fahrer des Fiats geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Weinheim unter Telefon 06201/10030 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Heiko Kranz
Telefon: 0621 174 1104
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: