Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim-Käfertal: 24-Jährige auf Heimweg ausgeraubt - Zeugen gesucht

Mannheim (ots) - Am frühen Montagmorgen wurde eine 24-Jährige in der Mannheimer Straße Opfer eines Raubüberfalls.

Die junge Frau befand sich auf dem Heimweg in Richtung Wormser Straße, als sich ihr gegen 0.15 Uhr ein bislang unbekannter Täter in Höhe Poststraße in den Weg stellte und mit den geballten Fäusten in englischer Sprache Geld und Smartphone forderte.

Nachdem sie dem Unbekannten das Handy gegeben hatte, griff dieser in die Handtasche und entnahm einen E-Book Reader, bevor er in Richtung OEG Haltstelle flüchtete.

Der Diebstahlschaden liegt bei rund 200,- Euro. Eine eingeleitete Fahndung verlief ohne Ergebnis. Ob ein Tatzusammenhang mit einem Raubüberfall am Sonntagabend am OEG-Bahnhof in Käfertal besteht ist Gegenstand der Ermittlungen.

Der männliche Täter wird wie folgt beschrieben:

Ca. 20 - 25 Jahre, ca. 170 cm - 175 cm, sportliche, athletische, schlanke Figur, südländisches Aussehen. Er war bekleidet mit einer grauen Kapuzenjacke und einer blauen Steppweste.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter Telefon 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Heiko Kranz
Telefon: 0621 174 1104
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: