Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Dossenheim/A 5/Rhein-Neckar-Kreis: Autofahrerin leicht verletzt- hoher Sachschaden

Dossenheim/A 5/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Am Sonntagmorgen geriet eine Mercedes-Fahrerin auf der A5 zwischen dem Autobahnkreuz Heidelberg und der Abfahrt Ladenburg ins Schleudern und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Die 47-Jährige hatte einen Vorausfahrenden, vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit, zu spät erkannt und zu stark gebremst. Hierdurch kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und flog ca. 50 Meter durch die Luft, nachdem der Mercedes über eine abgesenkte Leitplanke gefahren und regelrecht in die Luft katapultiert worden war.

Der Wagen flog über die Büsche und Bäume und kam unterhalb der steilen Böschung auf der Fahrzeugseite zum Liegen. Die leicht verletzte Frau wurde, nachdem sie aus dem Auto befreit worden war, in ein Krankenhaus gebracht. An dem Mercedes entstand ein Schaden von ca. 40.000,- Euro.

Bis zur Bergung des Fahrzeugs, gegen 9.45 Uhr, war der rechte Fahrstreifen gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich geregelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Heiko Kranz
Telefon: 0621 174 1104
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: