Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim/ Heidelberg/ Rhein-Neckar-Kreis: Auftaktaktionen der Schwerpunktkontrollen "Motorisierter Zweiradverkehr"

Mannheim/ Heidelberg/ Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Mit Beginn der wärmeren Jahreszeit beginnt auch für die Zweiradfahrer wieder die Motorradsaison und die Unfälle mit Beteiligung von Motorradfahrern nehmen zu. Hauptunfallursache ist überhöhte oder nichtangepasste Geschwindigkeit. Bei tödlichen Verkehrsunfälle liegt der Anteil bei 66 Prozent. Im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Mannheim sind in diesem Jahr bereits mehrere tödlich verunglückte Kraftradfahrer zu beklagen.

Die Polizei räumt der Bekämpfung der Motorradunfälle auch in diesem Jahr eine hohe Priorität ein. Die Verkehrspolizeidirektion des Polizeipräsidiums führte daher am Freitag, 08. Mai in Mannheim, Casterfeldstraße und am Sonntag, 10. Mai in Neckargemünd-Kleingemünd, B 37, schwerpunktmäßige Kontrollen von Motorradfahrern durch. Dabei wurden Motorradfahrer über Unfallrisiken und Themen wie Fahrweise, Schutzkleidung und technische Ausstattung informiert.

Hauptaugenmerk wurde auf motorradtypische Verstöße und Fehlverhaltensweisen gelegt. So wurden unter anderem die Helme und die Fahrzeuge auf Vorschriftsmäßigkeit geprüft. Bereifung, Beleuchtung und technische Veränderungen wurden ebenfalls kontrolliert.

Die Kontrollen am Freitag in der Mannheimer Casterfeldstraße wurde zusätzlich mit einer Geschwindigkeitsüberwachung in beide Fahrtrichtungen kombiniert. Diese wurde durch ein Messteam der Stadt Mannheim unterstützt.

Ergebnisse der Kontrolle vom Freitag, 08.Mai in Mannheim:

   - Kontrollierte Motorräder:          94
   - festgestellte Verstöße:            30
   - Geschwindigkeitsverstöße:           9
   - nicht vorschriftsmäßige Helme:      2
   - Erlöschen der Betriebserlaubnis:    2
   - mangelhafte Beleuchtung:            2
   - mangelhafte Bereifung:              1
   - Führerschein nicht mitgeführt:      2
   - Mängelberichte:                    10 

Darüber hinaus wurden mehr als 600 Geschwindigkeitsüberschreitungen weiterer Verkehrsteilnehmer festgestellt und im Nachgang geahndet.

Ergebnisse der Kontrolle vom Sonntag, 10.Mai in Neckargemünd-Kleingemünd:

   - Kontrollierte Motorräder:                     50
   - Erlöschen der Betriebserlaubnis:               3
   - mangelhafte Bereifung:                         1
   - Straftat gegen steuerrechtliche Bestimmungen:  1 

Die Kontrollen wurden überwiegend positiv aufgenommen und werden fortgesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: