Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Ein Autofahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt - Zeugen gesucht

Heidelberg (ots) - Ein leichtverletzter Autofahrer und ca. 6.000 Euro Gesamtschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstagabend auf der L598.

Ein 30-jähriger Opel-Fahrer war gegen 22.30 Uhr, bei der Fahrt in Richtung Heidelberg einem 58-jährigen Renault-Fahrer aufgefahren, der nach links auf die B 535 in Richtung Wiesloch abbiegen wollte. Der Renault-Fahrer wurde dabei leicht verletzt.

Ein Alkoholtest bei dem 30-Jährigen ergab einen Wert von knapp einem Promille. Nach der Abgabe einer Blutprobe und seines Führerscheins durfte er die Wache wieder verlassen.

Unfallzeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heidelberg-Süd unter Telefon 06221/34180 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Heiko Kranz
Telefon: 0621 174 1104
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: