Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Heidelberg: Stark alkoholisiert Verkehrsunfall verursacht

Heidelberg (ots) - Am Donnerstagnachmittag verursachte ein stark alkoholisierter Ford-Fahrer einen Verkehrsunfall.

Der 55-Jährige war gegen 17 Uhr trotz roter Ampel von der Pleikartsförster Straße nach links in die Speyerer Straße eingebogen. Dort kam es zum Zusammenstoß mit einer 26-jährigen Opelfahrerin, die in Richtung Heidelberg unterwegs war.

Die Fahrer blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von mehreren Tausend Euro. Ein Alkoholtest bei dem Unfallverursacher ergab einen Wert von knapp 2 Promille.

Nach der Abgabe einer Blutprobe und der Zahlung einer Kaution durfte der Mann in Begleitung eines nüchternen Kollegen seinen Weg fortsetzen. Er hat jetzt mit einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr zu rechnen. Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr örtlich geregelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Heiko Kranz
Telefon: 0621 174 1104
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: