Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Ladenburg; Zwei Verletzte und 10.000 EUR Schaden nach Kollision

Ladenburg/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Stationär in einem nahegelegenen Krankenhaus mussten die Insassen eines Smart aufgenommen werden, die am Mittwochabend, kurz nach 19 Uhr in einen Unfall auf der L 536 verwickelt waren. Ein Heidelberger VW-Fahrer war in Richtung Mannheim unterwegs und kollidierte beim Linksabbiegen, u.a. sah er wegen der tiefstehenden Sonne schlecht, mit dem ordnungsgemäß fahrenden Smart. Die 30-Jährige wie auch der 4-Jährige wurden an der Unfallstelle erstversorgt und danach in ein Krankenhaus eingeliefert. Die nicht mehr fahrbereiten Autos transportierten Abschleppunternehmen ab. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Sperrung der L 536 erforderlich.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: