Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim/ BAB 656: Unfall unter Alkoholeinwirkung

Mannheim (ots) - Einen Unfall unter Alkoholeinfluss verursachte am Dienstagmorgen eine 46-jährige Autofahrerin aus Eppelheim zwischen dem Autobahnkreuz Heidelberg und der Anschlussstelle Seckenheim. Die Frau fuhr gegen 8:20 Uhr auf der A 656 in Richtung Mannheim. Kurz vor der Ausfahrt Seckenheim verlor sie, vermutlich aufgrund Alkoholeinfluss und nichtangepasster Geschwindigkeit, auf der schneebedeckten Fahrbahn die Kontrolle über ihren Wagen. Das Fahrzeug geriet ins Schleudern und stieß zunächst gegen die rechten Leitplanken, prallte dort ab und schleuderte quer über die Fahrstreifen gegen die linken Leitplanken. Hier wurde sie wieder nach rechts abgewiesen und kam schließlich quer zur Fahrtrichtung zum Stehen. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten deutlichen Alkoholgeruch im Atem der Frau. Ein Alkoholvortest ergab einen Wert von fast 2,5 Promille. Der Frau wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Das Auto der Frau war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die 46-Jährige blieb unverletzt, der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Gegen die Frau wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt, ihr Führerschein wurde einbehalten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: