Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim/ Heidelberg/ Rhein-Neckar-Kreis: Witterungsbedingte Verkehrsunfälle, 06.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Mannheim/ Heidelberg/ Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Mannheim ereigneten sich am Dienstagvormittag zwischen 06.00 Uhr und 12.00 Uhr insgesamt 31 Verkehrsunfälle auf eis- und schneeglatten Straßen.

Im Stadtgebiet Mannheim wurden sieben Unfälle mit insgesamt drei leichtverletzten Personen registriert. Über Art und Schwere der Verletzungen liegen noch keine näheren Informationen vor.

Ebenfalls zu sieben Unfällen kam es im Stadtgebiet Heidelberg, bei denen es bei Sachschäden blieb.

Im Rhein-Neckar-Kreis ereigneten sich 17 Unfälle mit einem Leichtverletzten und einer schwer verletzten Person. Auch hier kann derzeit über die Art der Verletzungen noch nichts genaueres gesagt werden. Schwerpunkt der Unfälle (11) sind die Autobahnen A6 (5), A5

In Weinheim und in St. Leon Rot wurde jeweils ein Verkehrsunfall innerorts gemeldet, alle übrigen Unfälle im Rhein-Neckar-Kreis ereigneten sich ausserorts.

Der Sachschaden dürfte sich nach ersten Schätzungen auf über 100.000 Euro belaufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: