Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim - Pkw gerät ins Rutschen - Unfall mit hohem Sachschaden - unterschlagenes Auto sichergestellt

Mannheim (ots) - Ein Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von ca. 25.000 Euro ereignete sich am Montagabend gegen 22:00 Uhr an der Einmündung Mallaustraße/Soldnerstraße. Ein 31-jähriger Peugeot-Fahrer, der von der Mallaustraße kommend nach links in die Soldnerstraße abbiegen wollte, war auf der schneeglatten Fahrbahn zu schnell unterwegs und rutschte auf einen am rechten Fahrbahnrand abgestellten Mercedes. Der 31-Jährige blieb unverletzt. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten des Polizeireviers Mannheim-Neckarau fest, dass der Mercedes wegen Unterschlagung zur Fahndung ausgeschrieben war. Dieser wurde sichergestellt, die Ermittlungen hierzu dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Thomas Lehmann
Telefon: 0621 174-1107
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: