Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Reilingen/Rhein-Neckar-Kreis: Auto kollidiert mit Sattelzug auf A 6; 73-jährige Autofahrerin leicht verletzt, rund 10.000.- Euro Sachschaden

Reilingen/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Leicht verletzt wurde am Dienstagvormittag eine 73-jährige Peugeot-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall auf der A 6 bei Reilingen.

Gegen 8.30 Uhr war die Frau mit ihrem Kleinwagen zwischen dem Autobahnkreuz Walldorf und der Tank- und Rastanlage Hockenheim, Fahrtrichtung Mannheim, beim Überholen eines Sattelzuges ins Schleudern geraten und mit dem Schwerfahrzeug kollidiert.Der Peugeot kam daraufhin von der Fahrbahn ab und blieb im angrenzenden Feld total beschädigt liegen.

Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen rund 10.000.- Euro.

Die 73-Jährige wurde vor Ort medizinisch versorgt, der Fahrer des Sattelzuges blieb unverletzt.

Die Bergung des Kleinwagens ist derzeit im Gange. Der Sattelzug muss ebenfalls abgeschleppt werden, da durch die Kollision die Bremsanlage beschädigt wurde und nicht mehr fahrbereit ist. Die Bergung der Fahrzeuge und deren Abschleppen dürften sich noch bis gegen 11 Uhr hinziehen.

Aufgrund des Verkehrsunfalls kam es zu keiner Behinderung oder Rückstau des Verkehrs.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: