Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Mannheim: Einbrecher schlagen in Neuostheim zu

Mannheim (ots) - Ein Einbruch in ein freistehendes Haus in Neuostheim wurde der Polizei am Sonntagmorgen gemeldet. Ein Zeuge teilte gegen 09.40 Uhr mit, dass im benachbarten Anwesen in der Grünewaldstraße die Terrassentür offenstand. Durch die Polizeibeamten wurde festgestellt, dass die Terrassentür im Erdgeschoss aufgehebelt wurde und sämtliche Räume im Haus durchsucht worden waren. Nach ersten Feststellungen wurden Bargeld, Münzen und Schmuck von bislang unbekanntem Wert entwendet. Bei der weiteren Nachschau bemerkten die Beamten, dass auch die Tür der im Souterrain gelegenen Einliegerwohnung aufgebrochen war. Hier wurde augenscheinlich nichts gestohlen. Der gesamte Sachschaden im Anwesen wird auf 1.000 Euro geschätzt.

Ein weiteres Mal wurde ein Einbrecher in der Dürerstraße tätig. Hier hatte der Unbekannte zwischen dem 20.12.2014 und dem 28.12.2014 ein Sprossenfenster im Erdgeschoss eingeschlagen und gelangte so ins Haus. Ob der Täter etwas mitgehen ließ, konnte bislang noch nicht festgestellt werden. Über den entstandenen Sachschaden liegen bislang keine Informationen vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: