Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Hockenheim; Drogen aus den Niederlanden "geschmuggelt"

A 6/Gem. Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Am frühen Sonntagmorgen, kurz nach 3 Uhr stoppte eine Streife des Verkehrskommissariats Walldorf einen mit vier Personen besetzten Bus auf der Tank- und Rastanlage Hockenheim. Bereits beim Herantreten stellten die Polizeibeamten Marihuanageruch fest; die Männer im Alter zwischen 28 und 40 Jahren waren auf der Rückreise eines Kurzurlaubs in den Niederlanden und hatten Marihuana, teilweise verpackt in Portionstütchen, dabei. Das Raschgift wurde sichergestellt; die Männer, allesamt wohnhaft im Landkreis Karlsruhe - sehen Anzeigen bei der Staatsanwaltschaft entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Mathes
Telefon: 0621 174-1106
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: