Polizeipräsidium Mannheim

POL-MA: Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis: Tanklastzug verunglückt; 10000 Liter Heizöl umgepumpt; derzeit Bergung des Fahrzeuges, Sperrung der L 550 dauert noch an; Pressemitteilung Nr. 2

Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Die Sperrung der L 550 zwischen Sinsheim und dem Ortsteil Weiler dauert wegen des Tanklastzugunfalls voraussichtlich noch bis gegen 19 Uhr.

Aus bislang unbekannter Ursache war das mit rund 10000 Litern Heizöl beladene Fahrzeug am Freitagnachmittag, kurz vor 14 Uhr, auf dem Weg in Richtung Weiler ins Schleudern geraten, von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt.

Mit leichten Verletzungen wurde der Fahrer zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Fracht wurde mittlerweile in einen zweiten Tanklastzug umgepumpt. Geringe Mengen des Heizöls sind ausgelaufen und ins Erdreich geflossen. Die Feuerwehr Sinsheim ist zur Bindung des Brennstoffes und Abtragen des kontaminierten Erdreichs im Einsatz.

Derzeit sind die Helfer dabei, mit einem schweren Kranfahrzeug den verunfallten Tanklastzug aufzurichten und abzuschleppen.

Der Sachschaden lässt sich derzeit noch nicht näher beziffern.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mannheim

Das könnte Sie auch interessieren: